Mittwoch, 10. März 2010

Ich bin wieder da

Gestern bin ich wieder heim gekommen. Die Fahrt war anstrengend und lange. Einige schwere Unfälle haben mich teilweise gezwungen Strecken zu umfahren.
6 Wochen ... Die Zeit ist irre schnell vergangen und ich habe ganz viele superliebe Menschen kennengelernt. Ich hoffe, dass die Kontakte erhalten bleiben.
Die Reha als solches hat zwar geholfen, aber nicht gesund gemacht.
Mal gucken wie es weitergeht. Ich werde wohl noch länger arbeitsunfähig sein. Ob oder wie es dann weitergeht werde ich sehen.

Als ich in die Wohnung kam und rief " ich bin wiiiieder daaaaa", erstarrten die Meeris und machten keinen Mucks (sonst ging da immer ein Quickkonzert los). Mischou (Katze) guckte ganz ungläubig von der obersten Stufe der Wendeltreppe. Kimba drängelte sich dann an ihr vorbei und kam mich begrüssen :-)

Die Internetverbindung in Isny war mehr als schlecht. Deshalb habe ich kaum was im Blog geschrieben und auch meine Mails konnte ich so gut wie gar nicht lesen. Nun muss ich erstmal 564 Mails durcharbeiten *puh*
Auch daheim ist erstmal einiges zu tun.
Claudio hat zwar sein bestes gegeben, aber da ist nun doch einiges liegen geblieben.

Ich zeige Euch demnächst Bilder, von den während der Reha gestrickten Sachen.
Aber eins nach dem anderen......

Es gibt viel zu tun.... packen wir´s an.... aber immer mit der Ruhe :-)

Kommentare:

  1. Liebe Regina,
    schön, dass du wieder da bist, ich habe oft an dich gedacht und deine Einträge hier vermisst. Aber wenn die Internetverbindung so schlecht war, kann ich das verstehen. Nun komm erst mal an und für die Gesundheit wünsche ich dir, dass es doch noch besser wird.
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Schön bist du wieder da!
    Und ja! geh es langsam an!!!
    Ich freue mich schon auf Bilder
    LG
    Jea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Regina!

    Schön, dass Du wieder zu Hause bist! Ich freue mich sehr für Dich, dass die Reha geholfen hat und bin sicher, wenn Du auf dem eingeschlagenen Weg bleibst, wirst Du auch bald wieder gesund sein. Es gibt Dinge im Leben, die brauchen einfach Zeit - und irgendwann wirst Du das alles hinter Dich gebracht haben. Gehe alles langsam an, mache eins nach dem anderen, und alles wird gut!

    Ich freue mich schon auf unser nächstes Wiedersehen - und jetzt erst einmal auf die angekündigten Fotos....

    Pass' auf Dich auf, ganz liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina,
    die Zeit ist ja wirklich schnell rumgegangen...Aber jetzt nicht gleich Vollgas geben...komm erstmal richtig zuhause an.
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Regina
    Schön,das du wieder da bist...erhol dich zuhause noch ein bisschen
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Regina,

    ich freue mich sehr, dass du wieder zurück bist und dass die Reha dir helfen konnte, sicher geht das alles nicht von heute auf morgen, aber mit der Zeit wird das was in der Reha getan wurde auch Früchte tragen. Da musst du viel Geduld haben, aber sicherlich wird das von Zeit zu Zeit besser werden.
    Freue mich auch schon heute auf unser nächstes Treffen, denn unsere Treffen habe ich sehr vermisst.
    Komme erst mal richtig zu Hause an und dann gehts wieder aufwärts.
    Noch eben telefoniert und nun schon wieder am PC :)

    Liebe Grüße über den Rhein sendet dir
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Regina,
    herzlich willkommen daheim!
    Schöne Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  8. Willkommen zurück und alles Gute für dich, dass es dir bald ganz und gar besser geht.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Regina, schön zu lesen das du wieder heil zuhause angekommen bist *freu*. Freue mich schon auf das nächste Wiedersehen, ganz liebe Grüße Anette + Familie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Regina,
    herzlich willkommen zurück!
    Und ich drücke die Daumen, dass die Reha ihre Langzeitwirkung entfaltet und du dann vielleicht doch immer gesünder wirst - Stück für Stück.
    Hab mir schon gedacht, dass es an der INet-Verbindung liegen muss, dass du dich gar nicht mehr gemeldet hast. Nun hoffe ich, dass du dich zuhause wieder einlebst und nichts überstürzt!

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Sunsy

    AntwortenLöschen