Mittwoch, 28. Oktober 2009

was erwartet mich da wohl

Heute habe ich vom Rententräger die Bewilligung für 6 Wochen Reha-Massnahmen bekommen. Das kann wohl noch verlängert werden...wobei ich es schon furchtbar finde, für 6 Wochen von meinem Mann und unseren Tieren weg zu sein!

Ich muss in eine Klinik im Allgäu nach Isny.

Weiss jemand, ob da schon Schnee liegt? Eigentlich wollte ich mit dem PKW fahren... ich will doch den Kofferraum mit Wolle voll machen, damit mir die auch bestimmt nicht ausgeht! :-O

Wenn ich weg bin, habe ich den Laptop dabei... ich muss doch gucken, was Ihr so macht und Euch zeigen, was ich so mache ;-)

Kommentare:

  1. Hui, da wirst du aber ordentlich rehabilitiert! Es sei dir gegönnt und ich wünsche von Herzen, dass du danach beschwerdefrei bist! Deine Tiere haben's auch bei deinem Göga gut und überleg' doch mal: Sehnsucht steigert das Verlangen *bruuuaaahaha*

    Toll, dass du den Schleppi mitnimmst und ordentlich Wölleken *zwinkerle* Ich bin sicher, volle sechs Wochen könnte ich auch nicht ohne.

    Wann geht's denn eigentlich los?

    TLG Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. hihihihihi

    hallo

    das ist doch fein
    dan geht es dir viel nachher hoffentlich besser

    aber warum nicht mit dem auto?
    lass dich von deinem männe fahren....da passt viel mehr in den LKW ....
    grin

    aber solange du dein dach zumachst, schneit es doch auch nicht rein
    grin

    pfotenknuddel
    remmy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Regina,
    ich freue mich auch für dich, dass es mit der Reha geklappt hat, denn oftmals werden Kuren ja nicht bewilligt. Aber ich kann auch deine Sehnsuchts-Gedanken verstehen, denn ich bin da auch so. Ich wünsche dir auf jeden Fall eine erfolgreiche Reha, genieße die Ruhe einfach und erhole dich. Im Gedanken bin ich immer mal bei dir, dann vergeht die Zeit schnell. Also Kopf hoch und denke daran, wir wollen immer einmal etwas von dir lesen.
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina!
    6 Wochen ist schon lange aber Du wirst bestimmt nette Leute kennen lernen, viel Wolle vernichten und wenn der Laptop dabei ist dann kann man ja mit den Lieben daheim auch skypen. Genieß die Zeit und lass Dich ein bisschen verwöhnen!!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Regina, ich denke in erster Linie Hilfe. Du in Isny war ich mal vor vielen vielen Jahren mit den Kiddis im Urlaub, schöne Gegend. Freue mich für dich, LG Anette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Regina,
    sechs Wochen ist eine lange Zeit, aber wenn dir die Reha-Maßnahmen helfen, ist diese Zeit ja nicht verschwendet. Ich wünsche dir gutes Wetter, erfolgreiche Anwendung und Zeit, deine Wolle zu verarbeiten;-).
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen