Freitag, 27. November 2009

Frischer Küstenstreifen

Letzten Samstag war Anja bei mir zu Besuch. Sie hat bereits so einen Küstenstreifen gestrickt. Also habe ich mich spontan entschlossen, auch einen zu stricken und habe dazu meinen Zauberball "frische Fische" aus dem Stash genommen :-)
Das Muster strickt sich so super und einfach, sodass man es gut beim fernsehen oder Stricktreffen stricken kann.
Ich hatte Sonntag schon über die Hälfte fertig. Dann hat mich die vergangene Woche eine dolle Erkältung flach gelegt. Ich hab zwar mal ein oder zwei Reihen gestrickt, aber mehr war nicht drin. Gestern nachmittag habe ich den Küstenstreifen nun fertig machen können.
Das Muster, stricke ich bestimmt nochmal! Von der Grösse her ist der Küstenstreifen mit dem Baktus vergleichbar. Das Muster hat Küstensocke entworfen. Sie stellt es auf Ihrem Blog kostenlos zur Verfügung.
Danke an dieser Stelle für die tolle Anleitung :-)




Kommentare:

  1. Das ist ein wahres Prachtstück sieht super toll aus! Diese leuchtenden Farben im November bringen gleich gute Laune! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. was ist der toll. super. und danke für den tipp, da geh ich gleich mal gucken. ich brauche nämlich dringend ein muster für so nen baktus.
    liebe grüße und einen schönen 1. advent
    brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ist der schön. Genau richtig für so einen grauen Tag wie heute.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Sieht ja richtig chic aus.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht superschön aus, besonders jetzt wo es draussen so schmuddeliges Wetter ist. Das Muster will ich auch schon ewig mal machen... seufz, ich brauche mehr Hände :-)

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Klasse, ist der Küstenstreifen geworden, die Farben tun echt gut zu dieser Jahreszeit. Hab mir auch direkt mal die Anleitung abgespeichert in mein Archiv. Weiß gar nicht, wann ich das alles mal stricken soll, was sich da nun mittlerweile schon alles drin tummelt. ;-)
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Dsa ist ja ein tolles Tuch geworden. Die Zauberbälle eigenen sich ja ganz hervorragend dafür. Du hattest auch keinen Farbfehler drin, wenn ich das richtig sehe - dann sind sie nämlich noch schöner ;)

    einen lieben Gruß ins Wochenende
    von Ute

    AntwortenLöschen
  8. Diese Zauberbälle sind immer wieder klasse. Wunderschön ist dein Tuch geworden.
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  9. Dein Tuch ist wunder-wunderschöööön !
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  10. Dein Küstenstreifen ist traumhaft schön geworden. Die Farbe ist wow! Und das Muster gefällt mir super. Mal was anderes zum Baktus. Ich habe es schon auf meine To-Do-Liste gesetzt!

    LG Asti

    AntwortenLöschen
  11. Dein Tuch ist supertoll geworden - Handschuhe werde ich ja nie stricken, aber das mache ich Dir vielleicht bei Gelegenheit mal nach.

    TGL, Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Sorry, ich wollte eigentlich nicht "anonym" kommentieren und gebe mich hier gleich zu erkennen...

    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Der Küstenstreifen ist ein wunderschönes Tuch und leicht zu stricken. Dein Zauberball dazu ist gut gewählt, Farbstreifen für den Winter! Ich stricke ihn sehr gerne und vorsicht, der kann süchtig machen!

    AntwortenLöschen
  14. Na das ist ein schönes Tuch geworden. Die Frische Fische sehen immer toll aus. Das Muster schau ich mir auch mal näher an.
    LG Sigi

    AntwortenLöschen
  15. Ein tolles Tuch... die frischen Fische sind eben für vieles ideal, nech?
    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen
  16. Wow, das sieht aber auch toll aus! Die Farben sind einfach ein Knaller.
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Oh, ist dein Küstenstreifen aber schön geworden!!!!! Ich habe diese Woche auch einen fertig gestellt und noch trocknet er...
    Deiner ist so ein richtig toller Farbtupfer!!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen