Montag, 6. Juli 2009

Neue Wilde (39-2009)

Schon am letzten Freitag sind diese Socken aus einem Tausendschön Wilden fertig geworden.
Am Samstag waren wir zum Feiern in Dortmund und erst Sonntag morgens um 8 daheim. Also... wenn man eine gewisse Altersgrenze überschritten hat, dann steckt man so ein Marathonfeiern nicht mehr so weg...wie ich finde.
Mir tut heute immer noch alles weh und ich brauche wohl eine Zeit zur Regenaration.
Bilder von der super Party (mit dabei u.a. Leona Lewis und die Spider Murphy Gang) kommen noch. :-)

So...jetzt zu den Wilden Socken:
Ich war direkt erstaunt, dass der Wilde richtig "gleichmässig" gemustert hat. Die Farben gefallen mir gut.
Das Muster ist ein einfaches rechts-links-Muster. Alles andere wäre wohl eh untergegangen.

Kommentare:

  1. Die Socken sind einfach genial ! Ich glaube wirklich das ich es bald mal lernen muß...man was es da für schöne Teile gibt.
    lg Ines

    AntwortenLöschen
  2. Boah sind diese Socken schön! Klasse
    LG Sigi

    AntwortenLöschen
  3. Die Socken sind echt selten schön. Wunderbare Farben und in dieser Kombi genial.

    Liebe Grüße
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina :o)

    Und wieder mal ein Traumpaar, das dir da von den Nadeln gesprungen ist :o)

    Auf die Wilden bin ich ja auch ein bisschen wild *zwinker*

    Tierisch liebe Grüße und gute Genesung für den Kater in Kopf und Gliedmaßen ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Regina

    deine "Wilden" find ich wunderschön gelungen!!!
    Mir gefällt die Wolle sehr gut, und auch das Muster, ich find die Socken sehr schön!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Socken sind das, klasse! Die Farben finde ich herrlich. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Regina,
    die Socken gefallen mir mal wieder ausnehmend gut :) - überhaupt pfeffere ich die zigmal begonnenen und dann geänderten und wieder geribbelten Armstulpen in die Ecke und stricke lieber Socken und Kniestrümpfe ;)
    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen