Sonntag, 29. März 2009

Schweinisches Fotoshooting

Wie jedes Wochenende war heute wieder Großputztag bei unseren (Meer)Schweinchen angesagt.
Ich habe die Gelegenheit genutzt und mal ein paar Bilder gemacht.
So kann ich nun jedes unserer acht Schweinerl mal zeigen :-)
Wir halten acht Böckchen (die will nämlich immer keiner, weil man da nicht soviele zusammen halten kann...viele kleine Meeri-Böckchen enden deshalb z.B. als Schlangenfutter). Da die schweinischen Männer WGs nur im kleinen Umfang gutgehen, haben wir immer zwei Böckchen zusammen sitzen.
Wir sind froh, dass sich diese Zwei dann auch jeweils gut verstehen.
Mogli und Balu sassen ursprünglich mal zusammen. Da die beiden sich nicht verstanden haben, mussten wir noch die Brüder Kasper und Krümel dazuholen. Sonst hätten wir "nur" sechs Schweinerl...naja, auf zwei mehr kommt es nun auch nicht an.

Mogli... ein verfressenes Schweinchen das auch ein bisschen schielt (wahrscheinlich aufgrund von Inzucht). Er ist aber ein ganz süsser und kommt aus Bayern. Wir haben ihn mal bekommen unter der Annahme, dass er ein US Teddy ist. Dafür ist er aber etwas zu gross...oder das ist auch durch die Inzucht. Von der Farbe her ist er schildpatt-weiss

Mogli teilt sich sein Heim mit Krümel. Krümel ist sehr scheu. Trotzdem steht er bei Mogli seinen Mann und behauptet sich ganz gut...naja, sonst würde Mogli ihm ja auch alles wegfressen. Mit viel Geduld haben wir inzwischen erreicht, dass Krümel uns aus der Hand frisst.
Krümel ist von der Rasse her ein Rex und kommt aus Darmstadt-Griesheim. Die Farbe nennt sich Schimmel Schwarz.

Lupo ist ein echter Frankfurter. Er ist recht ruhig, aber ein echter Kerl. Man würde gar nicht vermuten, dass er in seiner Männer WG der Chef ist.
Lupo ist ein Sheltie und hat die Farbe lilac-weiss mit roten Augen. Er bekommt regelmässig einen Fassonschnitt, da das (sehr dünne) Fell immer weiter wächst. Beim Sheltie fällt das Fell automatisch mit "Scheitel" und es bilden sich diese heerlichen Schwünge.

Lupo sitzt mit Barnie zusammen. Barni ist auch ein Bayer und (zusammen mit seinem Halbbruder Gordy) unser "Monsterschwein". Er ist sehr gross und alles andere als ängstlich. Er würde gerne der Chef sein, kommt gegen Lupo aber doch nicht so an.
Barni sah als Baby aus wie ein kleines Eichhörnchen. Er ist wunderschön rehbraun mit einem weissen Puschel auf dem Kopf und einem weissen Lätzchen. Auch er ist von der Rasse her ein Rex.
Und für Futter ist Barnie immer zu haben und ich konnte ihn kaum fotografieren, da er ganz hektisch wurde und wohl befürchtet hat, ich würde das Futter wieder wegnehmen :-)

Kasper ist der Bruder von Krümel...also auch ein Rex und hat auch die Farbe Schimmel Schwarz...er hat aber noch ein wenig creme mit drin. Kasper ist sehr zutraulich und ein sehr umgängliches Schwein.

Kasper sitzt mit Balu zusammen. Mit Balu habe ich mir damals mein "Traumschwein" geholt. Ich wollte immer unbedingt einen US Teddy (die bleiben relativ klein) in der Farbe schildpatt-weiss. Als ich Balu damals im Internet auf der Seite der Züchterin gesehen habe, wollte ich ihn unbedingt haben. Mit Hilfe einer Studentenfahrgemeinschaft habe ich Balu dann zu mir geholt...er kommt aus Leipzig. Er ist von allen unseren Schweinchen der zutraulichste. Er lässt sich unter seines gleichen nicht die Butter vom Brot nehmen (er kam ja auch nicht mit Mogli klar)
Ein ganz liebes Schwein, dass auch (meiner Meinung nach) sehr fotogen ist ;-)


hier Kasper und Balu zusammen

Nun kommen wir zu Gordy..dem Halbbruder von Barnie...also auch einem Bayern. Gordy war damals als wir ihn bekamen gerade mal 2 1/2 Wochen alt und wog knapp 200g. Wir haben ihn damals täglich gewogen und hatten schon Angst, dass er es nicht schaffen würde. Die Züchterin hatte ihn auf einer Messe an uns verkauft. Die Papiere bekamen wir erst später, sonst hätten wir gleich was dazu sagen können, dass ein so junges Tier verkauft wurde.
Er ist ein super tolles Schweinchen geworden...gross, kräftig und sehr selbstbewusst. Er ist ein Rex in rot-weiss.

Gordy hat sich von Anfang an an unseren ältesten Bock Neelix gehängt und ist ihm nicht von den Fersen gegangen. Die beiden sitzen immer noch glücklich zusammen. Wir haben Neelix zusammen mit Lupo aus Frankfurt. Neelix war bei der Züchterin dort gelandet, weil seine ersten Besitzer ihn nicht mehr haben wollten. Bei der Frankfurter Züchterin wurde er dann nochmal Papa, bevor er zu uns kam.
Neelix seine genaue Rasse ist unbekannt. Er ist vermutlich ein Peruaner. Bei dieser Rasse wächst das Fell (welches sehr dick und fest ist) auch ständig weiter und er geht auch regelmässig zum Friseur Regina. Er hat eine super Locke als Pony. Neelix hat vier Farben, was lt. Tierärztin relativ selten ist. Er ist weiss, grau, schwarz und beige.
Neelix ist uns gegenüber immer sehr vorsichtig. Es war nicht leicht von ihm Bilder zu machen. Zu nahe Aufnahmen gingen nicht, denn da hätte man vor lauter Fell nichts erkennen können.


Hier sind Gordy und Neelix im Freilauf an ihrer Lieblingsspeise...Möhren mit Grün (wobei das Grün der Renner ist)


So...nun genug Schweinereien.... einen schönen Sonntag für Euch :-)

Kommentare:

  1. Tierisch!
    Nein, ehrlich. Das sind absolut süße Tierchen. Aber man hat ja ganz schön viel Arbeit und auch nicht ganz billig, wenn man ihnen nur Grünzeug und Möhren gibt. Ich kenne das von unseren Kaninchen (4 an der Zahl) die kacken, pinkeln und fressen den ganzen lieben langen Tag. Mit jedem Einkauf sind mehrere Salatköpfe dabei, Möhrchen und Kohlrabi. 1 x in der Woche bekommen wir von einem Bekannten meines Mannes Grünabfälle von seinem Marktstand.
    Viel Spaß noch mit der Scweinebande und
    viele liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  2. Na, das nenne ich mal eine "versaute" Angelegenheit *lach* Ich liiieeebe Meerschweinchen und kann mich an den Bildern gar nicht sattsehen! Wirklich zum knuddeln und knutschen und überhaupt!

    Ganz, ganz liebe Grüße euch allen und einen sonnigen Sonntag wünscht euch
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja niedlich einfach zum knuddlen.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Regina,
    ich finde deine Schwinis
    echt süß die sind alle samd
    total putzig ;)
    Vielleicht sehe ich sie ja auch
    mal in original ;);)

    LG rieke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Regina, ja die Schweinebande, da ist immer was los, sehe sie ja am Do. wieder..viele Grüße Anette

    AntwortenLöschen
  6. Wie schööööön..
    Ich liebe Schweine *tiefLufthol
    Als Kind hatte ich auch 3, alle hießen Willy *lach Leider bin ich ganz schwer allergisch gegen Tierhaare *schnief

    Leeve Jrööß
    Schnulli

    AntwortenLöschen
  7. Ich wußte gar nicht, daß Du so viele Meeries hast. Darum beneide ich Dich richtig! Ich liebe diese niedlichen, friedlichen Tierchen sehr. Hatte früher auch immer welche. Nun ist leider mein Mann allergisch dagegen. *heul*
    LG
    Monika
    Danke für die schönen Fotos und den tollen Bericht dazu!

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Regine
    Ich hab jetzt noch ein wenig gestöbert bei Dir im Blog. Wow!!!! Du färbst jetzt auch! Toll! Du bist nun also auch infiziert*lach* Und die süssen Bilder Deiner Schweinchen und überhaupt...ich komme sehr gerne hierhin!! Aber sag mal...hab ich irgendwas verpasst? Warum hast Du jetzt mehr Zeit? Oder müsste ich mich jetzt schämen weil ich was vergessen habe?
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Regine,
    dein Mogli sieht fast aus wie ein Curly :)
    Liebste Grüße, Franzi

    AntwortenLöschen