Mittwoch, 3. Juni 2009

Wetter ausgenutzt.....

Ich habe das super Wetter gestern gleich mal ausgenutzt und die Ashford-Farben auf Wolle gebracht :-)
Ich habe dieses Mal die "Knoten im Kochtopf" Variante probiert.
D.h.... ich habe in den Strang einen Knoten gemacht... im Kochtopf gefärbt. Dann den Knoten geöffnet und nochmal im Kochtopf nachgefärbt.
Ich finde die Ergebnisse sind schön geworden :-)

1.
Blau mit Lila (und etwas weiss gebliebenes)

2.
Helleres Blau mit hellerem Gelb (etwas grün entstanden und etwas weiss geblieben)

3.
Gelb und Lila und den Knoten schwarz gefärbt (im Knoten ist es weiss geblieben, so ist die schöne Musterung entstanden)
..von der einen Seite

...und von der anderen Seite

Kommentare:

  1. Wow, liebe Regina, die Stränge sind alle sehr schön geworden, aber der erste und der dritte gefallen mir besonders. Die Knotenvariante möchte ich auch noch einmal probieren.
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Regina! Sind wie wieder mal schööön geworden! Aber allesamt! Ich bin vor allem bei dem unteren gespannt, wie da die Musterung verläuft.
    Tierisch liebe Grüße schickt dir und deinen Zwei- und Vierbeinern ;)
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Regina,

    lol Pfingsten war Fäbezeit ;).

    Toll sind deine Stränge geworden.

    Und deinen Ring finde ich wunderschön.

    Liebe Grüße Ines

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Regina,

    das ist wirklich eine interessante Art zu färben. Werd ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. Deine Ergebnisse sehen sehr schön aus. Bin schon gespannt, wie die Musterung in der Socke sein wird.

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo regina.
    Wunderschöne Wolle hast du gefärbt.
    Die würde mir auch gefallen.
    Lieben Gruß
    Lucia

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Regina, du warst wieder fleißig, sehr schöne Wolle hast du gemacht. Toll, freue mich schon darauf sie bewundern zu können +grins+. Ich hoffe ich komme nun auch wieder zu etwas, konnte Kay heute aus dem Krankenhaus abholen *freu*. Viele liebe Grüße bis morgen, Anette

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Regina

    Da sind dir aber super tolle Färbungen gelungen!
    Boah!!!
    Wunderschön!!!!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  8. Die Knotenvariante beim Färben scheint mir
    interessant,ich mag Ton in Ton Farben und ich glaube das mann das so erreichen kann.

    Danke für deinen Bericht.

    LG Dagmar/Wimpy

    AntwortenLöschen