Mittwoch, 1. April 2009

ne ne ne

Die "Möhrchensocken" von meiner selbstgefärbten habe ich wieder aufgeribbelt. Das hat mir irgendwie nicht gefallen.
Jetzt ist die Wolle neu gehaspelt und wird gleich ins Farbbad geworfen.

Ich habe vorhin erstmal mit Ashfordfarben gefärbt....hey, das ist coooooll :-))

Da sind noch Farben über und da kommt die erste Versuchsfärbung nun rein

Kommentare:

  1. Hehe, ich fand die Sockis klasse aber wenns dir nicht gefällt, dann ab damit ins Fabbad

    LG tine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Regina.
    Wenn es einem nicht gefällt muss man eben nochmal färben.
    Bin schon gespannt.
    Liebe Grüsse
    Lucia

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ja auch "Geschenke-Möhrchen-Sockis" genadelt und war mit der Ringelung eigentlich recht zufrieden - ziemlich wild bei den Mama-Sockis, und ziemlich brav bei den Tochter-Sockis - von daher war ich glücklich. Habe aber leider noch keine Ahnung, wie sie den neuen Besitzern eigentlich gefallen (oder auch nicht) ...

    Deine Möhrchen-Sockis fand ich aber ebenfalls toll - vielleicht eine Masche mehr oder eine weniger auf den Nadeln - das macht schon enorm viel aus.

    Nun ja, da Du sie überfärben möchtest, bin ich natürlich auch jetzt ebenfalls gespannt auf das Ergebnis! Vielleicht etwas mehr orange und etwas "tiefergehend" mit der Färbung, also mehr nach innen ???

    Habe vom Färben keine Ahnung :), aber finde, man sollte schon erkennen können, dass es "Möhrchen-Sockis" sind :).

    Ich freue mich schon auf die neuen Fotos und wünsche viel Spaß beim Neufärben und beim Anstricken!

    Liebe Grüße,
    Tinchen

    AntwortenLöschen
  4. OCh nee, die war gut, die Farbe!!!
    Leider leider hat mich der Färbevirus noch nciht heim gesucht, ist eher ein Muss....
    Liebe Grüße Bonny

    AntwortenLöschen
  5. Die Möhrchen waren doch hübsch. Mir hat die Wolle gut gefallen.
    Lieben Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Mir haben zwar deine Möhrensockis sehr gut gefallen:-)
    Aber ich bin sehr gespannt, was denn nun raus kommt:-))
    Liebe Grüsse Nathalie

    AntwortenLöschen