Donnerstag, 17. Dezember 2009

Da wird mir fast jede von Euch Recht geben....

Woran erkennt man eine Bloggerin?

Daran, dass sie bei einer mittelschweren (häuslichen) Katastrophe immer erst zur Kamera greift, bevor sie das Chaos beseitigt.


Diese Frage bzw. Antwort habe ich bei Kirstin gefunden *grins*

Also... ich muss zugeben, bei mir trifft das zu. Ich habe sogar eine Kamera gekauft, damit ich bessere Bilder im Blog zeigen kann *lach*
Meinem Mann habe ich erzählt, dass ich die Kamera unbedingt brauche, weil er doch auch mal richtig schöne Bilder von unseren Tieren haben möchte *kicher*

Das eine schliesst das andere ja nicht aus *zwinker*

Kommentare:

  1. Liebe Regina,
    ich sehe da einige Parallelen zu mir! Kicher!
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ohje ... so ähnlich war es bei uns auch. Frauen und ihre Notl...(ausreden).
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, da sehe auch ich Parallelen, nur mit dem Unterschied, dass ich meine Kamera sowieso immer zur Hand habe und alles was mit Foto einen Zusammenhang hat mein Hobby ist. Ich fotografiere aus Leidenschaft, aaaaber wenn irgendwo was ist, dann denke auch ich zuerst: Oh das muss ich jetzt den BloggerInnen zeigen....wie könnte ich das fotografieren......ist das wohl gut so......
    Ist ja toll, dass es auch anderen so geht... ;)
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  4. *Lach* Ja das stimmt, ich renne hier auch ständig mit meinem Foto durch die Gegend um alles mögliche festzuhalten, seit ich blogge....

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Tja, ich hätte auch nie gedacht, daß mir das bloggen soviel Spaß macht und ich schon Entzugserscheinungen bekomme, wenn ich mal nen Tag nicht in den Blogs lese *grins*

    AntwortenLöschen
  6. ich habe dem mann die kamera gleich weggenommen...grins

    liebe grüße
    dat subbie

    AntwortenLöschen